Grußworte CACP

dankesworte

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in diesem Jahr 2017 obliegt mir die besondere Freude und Ehre, Sie zur Herbsttagung der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Coloproktologie (CACP) vom 13. bis 16. September in Dresden einzuladen.
CACP Programm

Wir haben für Sie ein ebenso umfangreiches wie abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. „Ergebnisqualität“ – die berechtigte Erwartung und der letztendliche Anspruch unserer Patienten – zieht sich als inhaltlicher roter Faden durch alle Beiträge unseres wissenschaftlichen Programms. Unter diese Prämisse betrachten wir die Bereiche „Kolorektales Karzinom“, „Funktionelle Erkrankungen“ und „Proktologische Erkrankungen“. Dazu haben wir hochkarätige Referenten für Sie eingeladen und freuen uns auf gemeinsamen Austausch. Abgerundet wird unsere Tagung durch eine abschließende Videositzung mit Diskussion zu den OP-Techniken „Minimalinvasive Hemicolektomie rechts mit CME“, „Rektumexstirpation mit VRAM“, “TaTME“, „Minimal invasive ventrale Netzrektopexie mit Biomesh“, „Sakralnervstimulation: Aktualisierte Elektrodenimplantationstechnik“ und „Sphinkteraugmention: Magnetischer Sphinkter“.

Auch in diesem Jahr bietet die CACP wieder dezidierte Kurse für Sie an. Neben den bekannten und bewährten Kursen „Trainingskurs transanale Operationen am Modell“ und „Refresherkurs anorektale Endosonographie“ findet in diesem Jahr erstmalig der „OP-Workshop sakrale Neuromodulation – Neues zur Technik und Evidenz“ in Zusammenarbeit mit dem Städtischen Klinikum Dresden Friedrichstadt statt.

Ich freue mich auf zahlreiche Teilnahme Ihrerseits, lehrreiche gemeinsame Tage und anregende Diskussionen – bis auf bald in Dresden. Es grüßt Sie herzlichst Ihr

Prof. Dr. Klaus Matzel

Präsident CACP Herbsttagung 2016